Scan-Express

Zahlungsverkehr

EBICS

«EBICS» (Electronic Banking Internet Communication Standard)

Mit EBICS können Sie Ihre Zahlungen direkt an die Bank übermitteln, Zahlungseingangsdateien (CAMT) abrufen sowie Tagesbewegungen und Salden abrufen.

SwissEbics ist unsere C-Sharp (C#)-Lösung für die Schweiz. Zusätzlich zu den Anforderungen zur Implementierung von EBICS haben wir die Schweizer Besonderheiten (X02, Z51, Z53, Z54) implementiert, sodass Sie die Daten-XMLs (pain. 002, camt.053, camt.054). DLLs und Aufrufimplementierungen werden bereitgestellt. NLog erstellt ein Protokoll, wenn ein Kommunikationsproblem auftritt. Wir bieten auch eine Schnittstelle mit nur einfachen Datentypen (int, string).

Vorteile

  • Automatische Bestätigung von Zahlungen
  • Rückmeldunen ob die Zahlung von Ihrer Bank abgelehnt wurde (akzeptiert, abgelehnt, Ausführungsdatum, effektiver Betrag für Zahlungen in Fremdwährung)
  • Export von Bewegungen auf dem Buchungskonto mit Zahlungsdetails
  • Inkassodateien werden eingelesen, ohne das E-Banking öffnen zu müssen

EBICS und ScanToPay

  • Ein Grossteil der Schweizer Banken ist bereits bei ScanToPay registriert, Sie müssen nur noch die Parameter vervollständigen.
  • UBS, Credit Suisse, CIC, BCVS, LUKG, ZKB, BKBE, TGKB, …
  • Die Benutzerverwaltung muss aktiviert sein, da ScanToPay vor Übermittlung eines Zahlungsauftrags die Berechtigungsstufe und das Passwort bzw. Ihren Authentifizierungscode prüft.

EBICS wird ab Fenster Einstellungen und Parameter konfiguriert:

 

Hier sind die Schritte, diese Schritte sind bei allen EBICS-Lösungen gleich

Den EBICS-Zugang müssen Sie bei Ihr Bankbearater beantragen (Cash Service)

  • Geben Sie die Partner-ID und User-ID ein, die Sie von der Bank erhalten. Wenn die Bank nicht vordefiniert ist, füllen Sie die anderen Felder aus und speichern Sie.
  • Klicken Sie auf «Meine Schlüssel generieren». Es kann 1 Minute dauern, einen 4096-Bit-Schlüssel zu berechnen, und es müssen 3 Schlüssel generiert werden.
  • Klicken Sie auf «Partnerschlüssel an Bank senden»
  • Klicken Sie auf «Authentifizierungs- und Verschlüsselungsschlüssel an die Bank senden» (dies sind Codes, mit denen die Bank Ihre Übertragungen entschlüsseln kann.
  • Nachdem Sie 3 Briefe gedruckt haben, unterschreiben und senden Sie diese an die Bank. Es enthält die elektronischen Signaturen Ihrer öffentlichen Schlüssel
  • Sobald die Bank Ihr EBICS freigeschaltet hat, müssen Sie den «Schlüssel der Bank anfordern.“

Nachdem Sie eine Zahlung erfasst haben, bereiten Sie eine Zahlung und klicken Sie auf EBICS, Google-Authentificator sichert die Berechtigung diese zu tun.

Die Bank kann Ihnen eine Validierungslösung via Smartphone anbieten (Beispiel eines Treuhänders, der die Zahlungen vorbereitet und der Kontoinhaber nach deren Übermittlung bestätigt)

Das Lesen der täglichen Beicht kann beim Start von ScanToPay automatisiert werden

Erforderlich:

  • Ebics-Vertrag mit Ihrer Bank
  • Google Authenticator (dringend empfohlen)
  • SwissEbics (mit ScanToPay installiert)